top of page

Coop Tag der guten Tat


Im Rahmen vom Tag der guten Tag von Coop durften wir am 2. Mai auf dem Tierlignadenhof 8 super sympathische Mitarbeiter von Coop auf unserem Tierlignadenhof begrüssen. Motiviert und gut gelaunt, sind sie um 9.30 Uhr auf dem Hof angekommen und nach einem Kaffi, einem Gipfeli und einer kleinen Hofführung haben sie schon mit der Arbeit begonnen.

Mit dem Umbau, den wir dieses Jahr starten möchten, gibt es noch einige Vorbereitungsarbeiten, welche erledigt werden müssen. So befand sich unser gesamtes Holzlager in der Holzanbaute, welche abgerissen werden wird. Auf dem Tierlignadenhof wird immer noch mit Holz eingeheizt. Eine Heizung gibt es nicht und somit haben wir immer geschaut, dass unser Holzlager gut gefüllt war. Somit verbrachte das Coopteam den ganzen Tag damit, das Holz aus dem Unterstand zu holen und in grosse Big Pack Säcke zu laden. Eine Arbeit, für die wir wohl mehrere Tage gebraucht hätten, konnte die Gruppe so an einem Tag für uns erledigen. Wir haben uns wahnsinnig über die fleissigen Helfer gefreut, die so unkompliziert angepackt und uns in unserer Arbeit unterstützt haben. Danke für euren Einsatz.

Auf unserem Gnadenhof geht die Arbeit nie aus. Neben den alltäglichen Dingen, wie putzen, Ställe misten und die Tiere versorgen, gibt es immer sehr viele Unterhaltsarbeiten zu erledigen. Sei es Holz auf der Weide zusammentragen, Bäume und Sträucher zurückschneiden, Disteln stechen und vieles mehr. Wir sind immer dankbar um helfende Hände. Vor allem, wenn wir alles an einem Tag erledigen können und neue, großartige Leute kennen lernen dürfen. So durften wir schon im letzten Jahr einige Firmen auf dem Hof begrüßen. Zusammen haben wir Mergel ausgetragen und planiert, Disteln gestochen und Brennnesseln getrocknet. Und auch im kommenden Juni dürfen wir einen weiteren Freiwilligen Anlass auf unserem Hof durchführen. Dann kommt uns nämlich ein Team der Firma Convergint besuchen und auch da gibt es schon einige Arbeiten, welche wir gemeinsam erledigen wollen. Wie zum Beispiel die Holzschnippsel bei den Hühnern, Kaninchen und Meerschweinchen zu auswechseln.

Immer mehr Firmen schenken ihren Mitarbeitern einen Arbeitstag, um Gutes zu tun und sich sozial zu engagieren. Das ist nicht selbstverständlich und wir finden das eine wunderbare Bewegung. Dabei kann man nämlich nicht nur etwas Gutes für seine Mitmenschen oder Tiere tun, sondern auch einen tollen gemeinsamen Teamevent verbringen und neue Perspektiven kennen lernen.

So dürfen wir bereits auf einige tolle Tage mit lieben und motivierten Menschen zurückblicken, welche uns mit ihrer Hilfe und ihrer Begeisterung für unsere Arbeit so viel gegeben haben. DANKE!

 

 

Besuche sind nur nach Vereinbarung möglich!


Spenden: Raiffeisenbank Regio Laufenburg,

Zugunsten Stiftung Tierlignadenhof

Konto: CH94 8080 8001 3986 9592 6

9 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page